Qualitätsmanagement

Welche Qualitätsprinzipien werden in meiner Praxis erfüllt:

1. Ergebnisqualität:

Das wichtigste Qualitätsprinzip für mich als Ärztin und Sie als Patienten ist das Erfassen und Kennen der eigenen Ergebnisse und Komplikationen, um sich weiter perfektionieren zu können. Dies erfolgt in meine Praxis über eine Laufzeit von 3-6 Monaten nach jedem Eingriff, somit werden auch die Spätergebnisse erfasst.

2. Verfahrensqualität:

Als Mitglied des Verbandes Niedergelassener Neurochirurgen in Hessen, des Berufsverbandes Deutscher Neurochirurgen und der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft nehme ich regelmäßig an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teil, pflege einen regen Austausch mit KollegInnnen und achte darauf stets die Leitlinien der Neurochirurgischen Fachgesellschaft, abgewandelt auf ambulante und kurzstationäre Behandlungsstrategien, in meine Praxis zeitnah umzusetzen.

3. Prozessqualität:

Über eine Vereinheitlichung der Prozesse, wie Einkauf, Verträge mit verschiedenen Partnern und vor allem auch Vereinheitlichung der Behandlungsabläufe, wird ein Höchstmaß an Effizienz und Ergebnisqualität erzielt. Sämtliche Prozesse werden jährlich in ihrer Effektivität und Aktualität überprüft und angepasst.

4. Qualitätsmanagement:

Ein praxisinternes Qualitätshandbuch wurde erarbeitet, welches im Team ständig aktualisiert wird, somit wird die Transparenz der Praxisarbeit erhöht und Verbesserungsvorschläge zeitnah umgesetzt.